Was macht eine gute Teppichreinigung aus?

3. August 2020 17:14 Autor: Hinterlassen Sie einen Kommentar

Einführung

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, einen Teppich professionell reinigen zu lassen. Die tägliche Benutzung hinterlässt Gebrauchsspuren und um diese zu entfernen, reicht irgendwann auch das gründliche Saugen mit dem Haushaltsstaubsauger nicht mehr aus.

Eine gute Teppichreinigung zu erkennen, ist nicht allzu schwer, wenn man einige Punkte bei der Auswahl des richtigen Unternehmens beachtet. Nachfolgend sind die wichtigsten Aspekte genauer erläutert.

Annahmestellen in der Nähe

Teppiche sollten ohne großen Aufwand zu einer Reinigung gebracht werden können. Die oft durch ihre Größe eher unhandlichen Stücke sind schwer zu handeln und transportieren. Es empfiehlt sich daher, eine Teppichreinigung in der Nähe des eigenen Wohnorts zu suchen. Sehr oft arbeiten Teppichwäschereien mit Textilreinigungen zusammen. Dort kann der Teppich abgeben werden, um anschließend zur Teppichreinigungsfirma zu transportiert werden. Das erspart dem Kunden einen großen Aufwand und er kann den Teppich nach erfolgter Reinigung wieder in der Annahmestelle abholen.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie jetzt an. Wir beantworten Ihnen gerne jegliche Fragen!

ᐅ 0800 222 72 86
Kosten berechnen

Unsere Preise richten sich nach einem Festpreis pro m².

ᐅ Preisrechner

Abhol- und Lieferservice

Noch einfacher funktioniert es, wenn das Reinigungsunternehmen selbst einen eigenen Abhol- und Lieferservice hat. Dieser kann beauftragt werden, um den Teppich direkt an der Haustür des Kunden abzuholen. Dafür muss der Abholer nicht die Wohnung des Kunden betreten. Nach der erfolgten Reinigung wird der Teppich ebenfalls wieder an der Haustür angeliefert. Meist ist für diese Art der Abholung nur ein Telefongespräch notwendig. In diesem können alle wichtigen Eckpunkte wie Teppichgröße, Abholzeitpunkt, Adresse etc. abgesprochen werden.

Selbstanlieferung

Liegt die Teppichwäscherei ganz in der Nähe des eigenen Wohnorts, wird oft auch die Möglichkeit der Selbstanlieferung geboten. Das spart unter Umständen auch Kosten ein, da die Abholung oder Anlieferung mit einem firmeneigenen Fahrzeug entfällt. In einem solchen Fall kann man sehr oft auch selbst einen Blick in die Teppichwäscherei werfen und sich von der Qualität der Arbeit dort überzeugen.

Verbindliche Preise ohne Zusatzkosten

Eine verbindliche Preisvereinbarung ist ein weiterer wichtiger Aspekt einer guten und soliden Teppichreinigung. Bereits bei der Beauftragung durch den Kunden sollte die Teppichwäscherei den genauen Preis der anschließenden Reinigung benennen. Er errechnet sich im Normalfall aus der Teppichart und der Größe des zu reinigenden Teppichs. Denn ein empfindlicher Seiden- oder Orientteppich muss anders behandelt werden als ein Baumwollteppich. Seriöse Teppichreiniger verzichten in jedem Fall auf eine nachträgliche Preiserhöhung durch Zuschläge oder angebliche Zusatzkosten, von denen zuvor nie die Rede war.

Moderne Ausstattung

Eine moderne Ausstattung gehört selbstverständlich auch zu den Merkmalen einer guten Teppichwäscherei. Dort werden alle Teppicharten professionell und schonend gereinigt. In mehreren, aufeinander abgestimmten Reinigungsstufen können alle Fleckenarten beseitigt werden. Durch die Verwendung von Feinwaschmitteln werden die Fasern und Farben des Teppichs geschont. Dennoch wird durch die verschiedenen Reinigungs- und Trocknungsschritte auch der Schmutz entfernt, der tief in den Fasern des Teppichs sitzt. Dort halten sich auch gerne Schädlinge wie Motten und allergieauslösende Milben auf. Diese können mit einer professionellen Teppichwäsche gründlich aus dem Teppich entfernt werden.

Umweltverträglichkeit

Immer wichtiger wird auch der Umweltaspekt. Durch die Verwendung von biologisch abbaubaren Feinwaschmitteln und einem schonenden Einsatz aller Ressourcen leisten viele Teppichwäschereien heute einen wertvollen Beitrag zu einer umweltverträglichen Reinigung

Reparaturservice

Mit einem Reparaturservice für Teppiche komplettieren viele Wäschereien ihr Angebot. Durch die starke Beanspruchung bleiben Schäden im Flor, den Rändern oder Fransen des Teppichs nicht aus. Qualifizierte Mitarbeiter, die das Handwerk oft in den Herkunftsländern der Teppiche gelernt haben, können diese Schäden professionell und mit Sorgfalt reparieren.

Zusätzliche Serviceangebote

Weitere Serviceangebote vervollständigen den Lieferumfang einer guten Teppichreinigung. Dazu gehört beispielsweise die zeitweise Einlagerung von Teppichen bei Umzug, Renovierung oder Urlaub des Kunden. Aber auch bei einem Wasser- oder Brandschaden benötigen Teppiche eine besondere Behandlung. So kann vermieden werden, dass sich hartnäckige Verschmutzungen und Gerüche im Teppich festsetzen. Und sollte sich ein Fleck einmal wirklich nicht entfernen lassen, ist eine solide Reinigung immer bereit, den Kunden darüber in Kenntnis zu setzen. Denn auch Ehrlichkeit gehört zu einem guten Kundenverhältnis unbedingt dazu.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie jetzt an. Wir beantworten Ihnen gerne jegliche Fragen!

ᐅ 0800 222 72 86
Kosten berechnen

Unsere Preise richten sich nach einem Festpreis pro m².

ᐅ Preisrechner

Schreibe einen Kommentar